Vom Bild zur Strickschrift – in einem Klick!

das hat mir noch gefehlt…:)

Wollstash

Huhu!

party knit

Ja genau. Und da heute allgemeiner Feierbefehl ausgesprochen wurde und ich so gar keine Lust habe, mich dem gesellschaftlich verordneten Trick-, Böller-, und Fernsehwahn hinzugeben, zeige ich hier lieber, was ich bei Tichiro entdeckt habe.

Ich stand nämlich selbst schon oft vor der Idee, ein Bild, was ich gezeichnet oder fotografiert habe, als Strickobjekt in ein Kleidungsstück einzuarbeiten. Und natürlich kann man sich mit Rasterpapier hinsetzen, aber es geht auch einfacher.

Auf der Webseite von microrevolt gibt es das Knitpro 2.0 Tool. Das hat nichts mit den Stricknadeln zu tun, aber bietet in nur wenigen Handgriffen die Möglichkeit, ein eigenes Bild in eine Strick- oder Häkelschrift umzuwandeln.

Zuerst gibt man an, wie groß das Design werden soll, und danach, welche Form die Maschen haben. Beim Häkeln sind die Maschen ja quadratisch, beim Stricken rechteckig.

Als nächstes wählt man vom Computer eine Abbildung aus. Hier bietet sich an, eine Grafik…

Ursprünglichen Post anzeigen 50 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s